UUUH! DER WOCHE ARCHIV

 

________________________________________________________

13.11.2014

Einfach nur lustig! Viel Spaß beim Gucken! ;)

Liebe grüße, Julian :D

________________________________________________________

17.06.2014

Ja, es gibt es noch: das UUUH der Woche! Heute mit einer Empfehlung für Theaterbegeisterte. Nächste Woche startet nämlich das Schul- und Jugendtheaterfestival Wechselspiel. Das sagt euch nichts? Dann hilft das vielleicht:

 

________________________________________________________

31.01.2014

Nach langer AROUND-U-Abstinenz wieder am Start: Marc !
Hier sein Wettbewerbsbeitrag für den 99FIRE-FILMS-AWARD ->

gerd (im Auftrag des Herrn)

________________________________________________________

28.01.2014

Ich bin kein Hipster! Ich hab sehr gelacht!

Liebe Grüße aus Weimar

alena

________________________________________________________

26.12.2013

 

Die böse Königin verhängt einen, naja halt bösen Fluch, um das „und sie lebten glücklich und zufrieden“ jeder Märchenfigur zu verhindern.

Wie macht sie das?

Sie schickt sie an einen unglaublich schlimmen Ort.

Und was könnte wohl der absolut schlimmste Ort für Märchenfiguren sein?

Genau, unsere Welt.

Willkommen bei der Serie Once Upon A Time

Wie gesagt wegen dem Fluch der bösen Königin leben die Figuren aus dem Märchenreich im hier und jetzt und haben zu dem keine Ahnung von ihrer Identität. Um Euch von der Qualität der Serie zu überzeugen, werde ich aber nun keine Standard-Zusammenfassung liefern (nur so viel: wodurch werden Flüche meistens gebrochen, hmm??), sondern 3 Gründe um mal reinzuschauen.

 

1)      Die Serie ist keine Aneinanderreihung von Disney-Filmen. Die Rollenverteilung ist nicht klar in Gut und Böse eingeteilt. Die Bösen Figuren bekommen Handlungs- und Bewegründe für ihre Taten und gelten nicht einfach als Böse. Und auch die Helden handeln nicht immer glorreich und perfekt. Hierzu nur die wunderbare Feststellung: Magie hat immer ihren Preis.

2)      Die Autoren interpretieren die Märchen auf wunderbare Weise neu oder verflechten sie gekonnt miteinander. Z.B.  ist Rotkäppchen selbst der Wolf und Rumpelstilzchen ist das Biest aus „Die Schöne und das Biest“.

3)      Die Kostüme sind ein Traum und ich rede jetzt nicht nur von den Prinzessinnen-Kleidern. Im Gegensatz zu anderen Serien wird hier nicht einfach Kleidung aus den aktuellen Trends zusammengebastelt, sondern mit Kreativität selbst kreiert.

Kristiina

________________________________________________________

17.12.2013

Zeit für Veränderung

Das Leben kann nicht immer nach Drehbuch funktionieren.

Wir sind alle keine Schauspieler und das Leben erst recht nicht GZSZ.

Manchmal müssen wir uns von den altbewertem trennen, ob wir wollen oder nicht.

Manchmal haben wir keine andere Wahl, müssen in den sauren Apfel beißen.

Manchmal ist Verzicht der einzigste Weg zur Besserung.

Auch wenn du denken magst, dass alles wird nie klappen wie du es dir vorgestellt hast.

Aber wer nichts wagt, der nicht gewinnt. Und wer will schon ein Loser sein?!

Verkriech dich nicht in deiner eigenen kleinen, verschlossenen Welt.

Finde den Schlüssel, öffne deine Tür,

Augen zu und durch!

Wesley

 

__________________________________________________________
12.11.2013
Meiner Meinung nach eine nachhaltige, gut durchdachte Idee.

Was meint ihr? Besser als Samsung, Apple und co?

Kora

___________________________________________________________

5.11.2013

Ein sehr schönes Video, das irgendwie für sich spricht :)

Viel Spaß beim Anschauen!

http://www.youtube.com/watch?v=lmq321zjkvs

Charlotte

___________________________________________________________

29.10.2013

Doctor Who in Dortmund!

… eine Nachricht, über die ich mich diese Woche sehr gefreut habe.

Wie ihr kennt Doctor Who nicht?

Doctor Who ist die bekannteste englische Kinderserie aller Zeiten. Der Doctor, ein Alien vom Planeten Galifry, reist in Begleitung eines Menschen in seinem Raumschiff, der T.A.R.D.I.S. Diese kann aber nicht nur durchs All, sondern auch durch die Zeit reisen und sieht dabei immer aus, wie eine alte, blaue englische Notfall-Telefonzelle. So reist der Doctor schon seit 50 Jahren im Auftrag der BBC und hat dabei schon elf verschiedene Gesichter gehabt.

Der Doctor kann nicht sterben, sondern regeneriert. Dieses Jahr wird er zum elften Mal sterben und regenerieren. Der neue Schauspieler ist im Sommer in einer extra Fernsehshow bekannt gegeben worden. Doch bevor der elfte Doctor an Weihnachten seine letzte Reise antritt, gibt es am 23.11. das große Doctor Who Special zum 50 jährigen Jubiläum.

Dafür hat die BBC einen riesigen Aufwand betrieben, die Folge wird sowohl im Fernsehen und im Kino laufen, in 2D und 3D. Super für die Fans in England. Für die internationale Fangemeinde war bis jetzt aber noch meist unklar, ob auch Kinos in ihren Heimatländern die Folge zeigen würde. Jetzt ist bekannt die Cinemaxx und Cinestar Gruppen werden die Fans, am 23.11., auch in Deutschland mit der Folge beglücken. Die Zuschauer, auch im Cinestar Dortmund, müssen sich darauf einstellen, dass die Dialoge nicht synchronisiert sind. Auch Untertitel wird es nicht geben, aber das kann einen echten Fan ja nicht abschrecken.

In diesem  Sinne #savetheday

Doctor Who \”Day of the Doctor\” (youtube)

Yasemine-Valérie
___________________________________________________________

08.10.2013

Telekinese? Gibt’s wirklich!
… Zumindest, wenn man zufällig ins richtige Café stolpert :D
Das nenne ich einen gelungene Film-Promotion!

Karlotta 

___________________________________________________________

01.10.2013

Hey! Diesmal ist das UUUH! Der Woche ein kleiner Zeitvertreib, für die  die nicht wissen was sie sonst machen sollen. Also biete ich euch ein Indie-Game der (bisschen) gruseligere Art an.

Hier der Link für euch: http://www.spiele-kostenlos-online.de/actionspiele/abenteuerspiele/shadow-tag/

Diana

___________________________________________________________

27.08.2013

Überfüllte Hörsäle

Im Jahr 2013 wurde in Nordrhein-Westfalen die Schulzeit an den Gymnasien von neun auf acht Jahre verkürzt. Das bedeutet, dass in diesem Jahr zwei Abiturjahrgänge gleichzeitig die Allgemeine Hochschulreife erlangen und die Zahl der Hochschulzugangsberechtigten steigt. Im Moment liegt studieren absolut im Trend: Es gab in den letzten Jahren immer wieder Rekortwerte bei den Erstsemestern. 2009 schrieben sich etwa 423.400 Studenten an deutschen Hochschulen ein. Und da nun G8- und G9- Schüler gleichzeitig die Schule verlassen haben, sind diese Zahlen in diesem Jahr weiterhin extrem gestiegen. Nach der jüngsten Prognose der Kultusministerkonferenz nehmen in diesem Jahr knapp 123.000 junge Menschen ein Studium in NRW auf. Da nun auch für Jungs die Wehrpflicht entfallen ist, werden – zusätzlich zu der Problematik der doppelten Jahrgänge – noch mal mehr Abiturienten vor der schwierigen Frage stehen – und was jetzt?
Alle Universitäten haben sich nun als Ziel gesetzt, umfangreiche Maßnahmen zuplanen um den überfüllten Hörsälen entgegenzuwirken. Also werden sie versuchen, die Studienplätze zu erhöhen und ihre Kapazitäten auszubauen, fest steht aber, dass nicht jeder (s)einen (Wunsch)Studienplatz bekommen wird. Daher war und ist es wichtig, flexibel und mobil zu sein, besonders bei der Umstellung in den bevölkerungsreichsten Bundesländern wie Nordrhein-Westfalen. Es ist besonders dann ratsam, in den Bundesländern nach Ausbildungs- oder Studienplätzen zu suchen, wo doppelter Abiturjahrgang kein Thema ist. Eventuell können ein Studium im Ausland oder ein anderes Studienfach in Frage kommen oder man überbrückt die Wartezeit auf sein Wunschstudium, zum Beispiel durch einen Auslandsaufenthalt.

Navanya

___________________________________________________________

06.08.2013

Schon mein Kunstlehrer stellte bei bestimmten Gemälden immer die Frage “Kunst oder Kitsch?”.

Dabei müsste das ganze doch eigentlich eine Sache des Geschmacks sein, oder?

Und doch ist die Grenze zwischen z.B.: einem geniale gemixten Design und den einem Tacken zu viel, ein sehr schmaler Grad.

Was der eine total kreativ findet ist, passt für den anderen gar nicht zusammen.

Mit diesen ewigen Gedankenspielen beschäftigt sich die Ausstellung “Böse Dinge” im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg.

Und diese tolle Ausstellungsidee hat auch noch als tollen Zusatz eine Kitschtauschbörse, jeder Besucher kann dort sein “böses Ding” mitbringen und gegen einen Gegenstand aus der Ausstellung eintauschen.

http://www.mkg-hamburg.de/de/ausstellungen/aktuell/boese-dinge.html

Kristiina

___________________________________________________________

01.08.2013

Bundeszentrale für politische Bildung, kurz bpb, beschreibt ihre Aufgabe so: Verständnis für politische Sachverhalte fördern, das demokratische Bewusstsein festigen und die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit stärken.

Gerade unserer Bundesrepublik Deutschland trägt eine besondere Verantwortung in Hinblick auf eine demokratische Politik und Gesellschaft. Im 20. Jahrhundert hat Deutschland zwei Diktaturen hervorgebracht, und Staaten wie China oder Russland zeigen, dass Demokratie leider kein genormtes Grundrecht ist.

Doch Gesellschaft bedeutet auch Menschen und wir Menschen brauchen erst einmal Wissen, um uns eine Meinung bilden zu können und über Politik und Demokratie nachzudenken. Und Wissen kostet bekanntermaßen leider immernoch Geld. Pfff! Denkste!

Klick mich an!

Denn die bpb bietet speziell für Jugendliche eine Zeitschrift an, die vier Mal im Jahr erscheint, und über die unterschiedlichsten Themen informiert. “fluter” – so nennt sie sich und erschien im Juni 2013 zum 47. Mal.
Und nicht nur sie sind kostenlos, auch die Zeitschriften “Info aktuell”, “Aus Politik und Zeitgeschichte” (APuZ) und “Informationen zur politischen Bildung” sind kostenfrei und behandeln nicht nur langweilige und hochpolitische Themen, sondern befassen sich auch mit Fußball, Europa oder Massenmedien.

Übrigens auch Portogebüren fallen bis zu einem bestimmten Gewicht nicht an – und wenn man doch noch mehr haben möchte, bestellt man einfach zwei Mal.

Also ran an den PC, Seite aufrufen, stöbern und bestellen!

http://www.bpb.de/shop/zeitschriften/

alena

___________________________________________________________

19.07.2013

Ja, das UUUH! der Woche kommt tatsächlich noch. Hat irgendwer von euch beim diesjährigen Dortmunder Literaturwettbewerb mitgemacht? Der Einsendeschluss war schon vor mehr als zwei Wochen, deshalb veröffentliche ich hier nun meinen meinen Beitrag. Das Thema war diesmal “Glück”.


H
oder Wie das Glück mich ins Unglück brachte

Ich bekomme keine Luft, mein Atem geht schwer. Mit jeder Sekunde wird es schlimmer. Schlimmer und schlimmer. Ich will schlafen, doch meine Muskeln zucken. Mein Körper ist übersäht mit kleinen Pusteln von Gänsehaut, doch es ist warm. Ich kann mich nicht wehren, doch ich bin nicht gefesselt.
Schwach. Keine Bewegung möglich. Elixier des Lebens fehlt. Glück fehlt. Das Glück fehlt.

Ich spüre den Schmerz nicht, das Glück überdeckt alles, es übermannt mich, fließt durch meinen ganzen Körper und füllt mich aus. Ich kann wieder lächeln, kann wieder fühlen, kann wieder lachen, kann wieder lieben. Das Glück hat mich zum Leben erweckt. Das Glück ist mein Leben. Ich brauche immer mehr Glück. Immer mehr. Und es wird niemals genug sein.

 

Karlotta

___________________________________________________________

18.07. 2013
DAS UUUH! des Tages – weil … das der Woche kommt ja wohl noch!? …

Einsamkeit

Einsam irr ich durch die Gassen,
durch den Regen, durch die Nacht.
Warum hast du mich verlassen,
warum hast du das gemacht ?
Nichts bleibt mir als mich zu grämen,
gestern sprang ich in den Bach.
Um das Leben mir zu nehmen,
doch der Bach war viel zu flach.

Einsam irr ich durch den Regen,
und ganz feucht ist mein Gesicht.
Nicht allein des Regens wegen,
nein, davon alleine nicht.
Wo bleibt Tod im schwarzen Kleide,
wo bleibt Tod und tötet mich ?
Oder besser noch uns beide.
Oder besser, erstmal dich.

… das ist ein Gedicht von Heinz Erhardt
(20.02.1909 – 05.06.1979)
… der war auch ein Guter! … sagt Gerd
___________________________________________________________

25.06.2013

Definitiv diese Woche unser UUUH! der Woche die HMKV Installation bit.fall auf dem Vorplatz vom Dortmunder U.

Kristiina

___________________________________________________________

04.06.2013

In der Dunkelheit

wurde ich gelassen,

in der Einsamkeit

so verlassen.

Allein in dieser Welt

zwischen Himmel

und

Hölle.

Menschen sind Engel,

aber auch

Teufel,

so wie

mein Herrchen

einst war.

Verlassen

und

einsam

bin ich jetzt,

betrogen von meinen

besten Freund!

Diana

___________________________________________________________

28.05.2013

Die letztwöchige Präsentation der neuen XBox “One” erschütterte die Gaming Welt. Nicht durch brandheiße Innovationen, sondern dadurch dass Microsoft praktisch eine Kabelbox mit Gaming-Applikationen demnächst anbieten wird. Von Games war kaum die Rede, nur vom innovativen TV wie zum Beispiel CSI (lol). Manche könnte diese Konzentration auf TV gefallen, aber das Problem ist, dass diese Funktionen (bis jetzt) nur im U.S amerikanischen Raum verfügbar sind. Das heißt die Hälfte aller Applikationen sind für den Rest der Welt unzugänglich.
Nicht zuletzt kündigte Microsoft seine Partnerschaft mit EA und der NFL an. Beide haben nicht unbedingt einen..guten..Ruf. Nein, eher wirkt das wie eine neue “Achse des Bösen”. Aber hey, EA hat ein WEITERES Call of Duty angekündigt (JUhuuu._.). UND DIESMAL MIT EINER IMMERSIVEN UND EMOTIONALEN STORY! (lol). Diese wird repräsentiert durch einen Hund..(lol) Ein Hund zu dem man ein emotionales Verhältnis aufbaut.. (das heißt also er stirbt).
Sonys AKtien sind nach dieser Präsentation um 10% gestiegen.
Xbox go home

Kevin

____________________________________________________

22.05.2013

Tut mir leid diesmal ein bisschen verspätet aber hierfür ist dieses Lied wortwörtlich ein Stimmungsheber. Denn dieses Lied aus Dänemark hat im Eurovision Contest gewonnen. Einfach hier klicken auf das Siegerlied !
Diana

____________________________________________________

14.05.13

Jedes Jahr wieder mein Sommerlied “Just Can´t Get Enough” von Depeche Mode von 1981.

Für mich ist das Lied, wie ein warmer Sommertag in der Bochumer Innenstadt. Erst ein bisschen durch die Stadt shoppen und Eis essen, dann mit der U-Bahn zum Westpark fahren, da mit Sonnenbrille und Musik in der Sonne liegen und zum Schluss auf zum Kemnader See, um dort in der Abendsonne beim Feuer zu sitzen.

Kristiina

____________________________________________________

07.05.2013

TFF Challenge

Wir machen einen Ausflug ins Jahr 2050 – zu dem Zeitpunkt werden wir 9 Milliarden Menschen auf der Welt sein, dass sind rund 2 Milliarden mehr als zum heutigen Zeitpunkt. Wasserknappheit, Dürre und Hunger werden weltweit kaum noch zu regulieren sein. Besonders in den Entwicklungsländern wird die Zahl der unter der Armutsgrenze lebenden Menschen steigen und gerade in diesen Ländern gibt es kaum Möglichkeit  dem entgegenzuwirken.

Daher ist es von bedeutsamer Wichtigkeit, dass wir ALLE jetzt schon etwas gegen Hunger und Durst unternehmen.

Max Loessl, Nick Hogervorst und Mick de Kok sind Pioniere auf diesem Gebiet und stellen nun ihr Konzept des “vertical farmings” vor. Sie brauchen allerdings jede Eurer Stimmen – nicht nur um Gelder für ihr Projekt “Agrilution” zu gewinnen, sondern auch um auf das “world food problem” aufmerksam zu machen!

Alle weiteren Infos findet Ihr hier:

Klick mich an!

 

 

 

 

 

 

Wir brauchen EUCH!

alena

____________________________________________________

23.04.13

Kreativer Antrag

Diese Woche gibt es einen Heiratsantrag der besonderen Art.

Besonders berührend daran finde ich mit welchem Aufwand und Kreativität hier die besondere Frage gestellt wird.

Eine romantische aber auch moderne Art seine Liebe zu einer besonderen Person zu zeigen.

Mir selbst steigen immer wieder die Tränchen in die Augen.

Viel Spaß beim ansehen.

Kora
____________________________________________________

16.04.13

Wine & Chocolates (Remix)

 

Es ist wieder so weit!

Es begann mit den ersten Sonnenstrahlen, die uns vor einigen Tagen das erste Mal wieder erreichten.

 

Dieses Lied erinnert mich an den Sommer.

Aufbruchstimmung.

Es ist Zeit, rauszugehen.

 

 

Es ist an der Zeit, sich wieder auf den Weg zu machen, zu Freunden, Familien oder einfach in den Park zu setzen.

Es ist das Gefühl, alles wird aufeinmal wieder besser. Die Probleme verschwinden und man fühlt sich einfach frei und lebendig.

 

 

 

 

 

Frei und unbeschwert, lebe im Hier und Jetzt!

 

Wesley

____________________________________________________

09.04.2013

Noch ein Gedicht :)

Süße Verführung

Ich höre dich,
Wie du mich rufst.
So sehnsüchtig lausche
Ich deiner Stimme.

Ich rieche dich,
Wie du duftest
Mit deinem ganz
Eigenem Parfüm.

Ich sehe dich,
Wie du meine Augen
Verwirrst mit diesem
Satten Braunton.

Ich schmecke dich,
Wie du meine Zunge
Berührst. So zart
Und liebkosend.

Ich fühle dich,
Wie du mich verzauberst.
Ich liebe dich.
Du bist mein.

Du allerliebste Schokolade.

Karlotta

____________________________________________________

Klick mich an!

02.04.2013

Ihr glaubt nicht an Hellseherei oder Zukunftsprognosen? Dann haltet Euch gut fest, denn der hunderjährige Kalender prophezeit, wann die Sonne scheint, oder es in Strömen regnet!
Alles Hokuspokus was da im 17. Jahrhundert zusammengetragen wurde? Und wieso stimmt dann die Prognose für März überein?

Wer weiß was wirklich dran ist – aber daran zu glauben kann nicht schaden, denn wie sagt man so schön? Wenn man ganz fest an etwas glaubt, dann wird es wahr!

 

alena

____________________________________________________

26.03.2013

Heute gibt es ein selbst geschriebenes Gedicht… 

Herzschmerzen 

Allein gelassen wurde ich

von meinem zweiten Ich,

leiden konnte er mich,

doch behalten durfte er mich nicht.

Jetzt hat er mich verlassen

und ich verlasse mich auf das Schicksal.

Einsam, hoffnungslos,verängstigt

streune ich

herrenlos

in der Dunkelheit

umher,

suche nach Essen.

Menschen

beängstigen mich

und

reagiere

scheu und ängstlich auf sie.

Da sie

gewalttätig zu mir sind,

trostlos und ahnungslos

in der Kälte

erleide ich Schmerzen

wegen der Menschen und ihren kalten Herzen!

Diana 

____________________________________________________

19.03.13

ACHTUNG! Das hier ist nichts für schwache Nerven! Nach diesem Video könntet ihr unter ständiger Verfolgungsangst leiden und nie mehr in der Lage sein einen Löffel, zu benutzen. Vergesst die großen Serienkiller-Ikonen wie Freddie Krüger, Mike Myers, Jason und Chucky die Mörderpuppe. Hier kommt einer der, mit seinem Durchhaltevermögen, einfach alle in den Schatten stellt.

Kristiina

_____________________________________________________

12.03.13

HEEEEEEEEEEEEEEEEYOOOOOO.

In zwei Monaten ist wieder soweit für das 4. ElbjazzFestival in Hamburg!
Wem das Domicil nicht genug ist sollte sich unbedingt am 24 und 25 Mai da fanjazzige Spektakel mitten im Hafen reinziehn.
Damit ist ganz wörtlich mitten im Hafen gemeint. Bisher waren es immer ungefähr um die 10 Bühnen an den ausgefallensten Orten. DIe Hauptbühne befindet sich mitten IM Hafen, zwei in Schiffen, eine AUF dem Wasser, in Theatern und auf ettliche Terassen, welche freien Eintritt haben.
Leider ist der Preis für die Tickets dieses Jahr teurer geworden. Das Kombiticket (beide Tage + öfftl. Verkersmittel.) kostet 75 euro und für ein Tag 50 Euro.
Dafür gibt es aber die creme de la creme der deutschen und internationalen Jazzszene. Dabei waren unter anderem Charlie Haden, Paolo Nutini, Klaus Doldinger, Helge Schneider uvm.
Dieses Jahr sind unteranderem Roger Cicero, Charlie Wood und Ibrahim Maalouf dabei!
Vielleicht sieht man sich dort :D!

http://www.elbjazz.de/de/

Kevin

_____________________________________________________

05.03.13

GLAMOUR DO IT YOURSELF- DAS BLOG

Wahrscheinlich geht es euch auch mal wieder genauso so.  Die Schranktür eures Kleiderschrankes geht kaum noch zu und ihr besitzt schon alle Kleidungsstücke (inklusive Schnitte, Muster, Stoffe), die je auf eurer Muss-ich-unbedingt-haben-Liste gestanden haben. Und doch ertappt ihr euch plötzlich auf der Suche nach neuen Sachen, wenn ihr euch nur kurz in einem Geschäft umsehen wollt oder im Internet nachschaut, welche neuen Teile zum Frühling rausgekommen sind. Wir möchten uns nun einmal durch unsere neuen Kleidungsstücke auszudrücken, für unseren Geldbeutel ist dieses Bedürfnis nur leider nicht von Vorteil. Für dieses Problem bietet jetzt der neue Glamour Do It Yourself-Blog die perfekte Lösung: Hier bekommt ihr einfache Tipps, wie ihr eure alten Teile aufpeppen oder aus den einfachsten Materialien Schmuck herstellen könnt. So wird aus zwei simplen T-Shirts ein neues Rüschenshirt und aus einfachen Baumarktmaterialien eine tolle Kette. Upcycling ist hier das Zauberwort, denn es gibt uns die Möglichkeit, uns weiter mit der Hilfe von Kleidungstücken neu zu erfinden und wir können diese auch noch völlig individuell und mit wenig Kosten selbst designen.

http://blogs.glamour.de/diy/

 

Kristiina

_____________________________________________________

26.02.13

Wer kennt sie nicht? Unsere allseits beliebte SESAMSTRASSE!!

Leider musste ich heute im Laufe des Tages erfahren, dass einige den Hit dieser Show nicht kennen – ich meine nicht die Eingangsmusik, obwohl die auch oftmals für einen Ohrwurm sorgt, sondern den Song Mah Na Mah Na!

Deswegen kommt hier – 3 Minuten und 21 Sekunde lang – das beste Launelied der Welt! Mit den einfach hinreißenden Soloeinlagen!

 

alena 

_____________________________________________________

19.02.13

DAS GERD

______________________________________________________

12.02.13

Karamell ist nicht nur ein Genussmittel für die Zunge, sondern auch für das Auge.

Mit einem heißen Topf Karamell und einer Kelle schwingt ein talentierter Chinese ein paar Karamelllinien auf eine Unterlage. Plötzlich erscheint ein Drache der Chinesischen Mytologie. An einem Stiel befestigt lässt sich der Drache sogar mitnehmen.

Auf den Straßen von China ist diese Kunst eine sehr beliebte Touristenattraktion.

Navanya

______________________________________________________

05.02.13

… das fehlte noch grade! … -> The Avalanches! – Kennt Keiner? – Hab´ich mir mal wieder gedacht!

 

DAS GERD

______________________________________________________

29.01.13

Es geht euch wahrscheinlich genauso. In eurem Schrank befinden viele, mit Sorgfalt ausgesuchte und Liebe gekaufte, Kleidungsstücke. Und mit wie viel Freude ihr sie auch gekauft habt, 30% zieht ihr vielleicht 5x im Jahr an. Wenn ihr wie ich die schönen Teile nicht einfach in die Altkleidersammlung geben oder bei Ebay verkaufen wollt, dann ist der Kleiderkreisel genau richtig für euch. Das Portal ermöglicht euch eure Lieblingstücke zu verkaufen, zu  verschenken oder zu tauschen. So könnt ihr eure Stücke mit zahlreichen Fotos präsentieren ohne einen Cent auszugeben und ihr geht sicher, dass sich jemand über eure ehemaligen Stücke freut. Also legt los! Schrank ausmisten und anmelden oder veranstaltet mit euren Freunden selbst einen Kreisel für Kleider, Games oder was euch sonst  einfällt.

 http://www.kleiderkreisel.de/

Kristiina

______________________________________________________

22.01.13

Üblicher Weise kennt man aus Holland nur den Käse, die Holzpantoffeln und das Komplettchaos bei Schnee.

Hier kommt jetzt aber mal was ganz Neues! Trotz, oder vielleicht gerade wegen der Sprache, ist der Song 100%ig ein Gutelaunelied!

alena

______________________________________________________

04.01.13

Nach der Winterpause geht’s natürlich munter weiter mit dem UUUH! der Woche!

Diesesmal gibt es ein hohes Kulturgut aus dem Ruhrgebiet zu bestaunen und nebenbei die wahrscheinlich komplizierteste Kontonummer überhaupt:

 

Chris

______________________________________________________

18.12.12   

ApeCrime – BATTLE ROYALE (Interactive Game) – YouTube

Dieses Video (ApeCrime – BATTLE ROYALE (Interactive Game) ) ist momentan das beste und beliebteste Video des berühmten Youtube Komödianten Kanal “Ape Crime”.

Anfang 2011 dachten sich die drei Jungs (Cengiz , Jan und Andre) einen Kanal auf Youtube zu gründen um zu zeigen was sie drauf haben, diesen nannten sie “ApeCrimeReloaded” und es ist ihnen echt gut gelungen… Zur zeit haben die “Ape’s” ganze 233.000 Abonnenten und über 29.000.000 Videoaufrufe und das nur mit 2 Jahre zeit und 100 Videos ! Obwohl… ganz alleine schafften es die Ape’s nicht wirklich so berühmt zu werden. Sie hatten das Glück mit einem der heutzutage berühmtesten Deutschen Komödianten auf Youtube befreundet zu sein = “Y-titty” … “Y-titty” machte etwas Werbung für Ape Crime dafür spielten die Ape’s bei manchen Videos von Y-titty mit und auch Y-titty bei den Ape’s, Die drei Ape’s (Jan,Cengiz und Andre) waren also sehr gut befreunden mit dem Y-titty’s (Phil, TC und OG). Die ersten Videos von den Ape’s waren Parodien von dem Spiel “World of Warcraft”, sie nannten es “World of Apecraft”. Die Videos wurden schnell beliebt und irgendwann brachte Ape Crime etwas Besonderes raus, das waren die “Like a Boss”-Folgen. Die “Youtube Surfer” fanden die Idee so genial und so wurde Ape Crime immer beliebter und es geht immer noch weiter, denn sie produzieren erst Videos seit ca. zwei Jahre was eine sehr kurze Zeit ist um schon so viele Aufrufe zu haben … Jetzt bringen sie jeden Montag eine neue “Like a Boss”-Folge raus und am wichtigsten , vor ein paar Wochen kam das “200.000 Abonnenten Special”-Video raus und hat jetzt schon  ca. 700.000 aufrufe und 9.000 Daumen hoch. Jetzt wohnen die Ape’s in einer WG mit anderen berühmte Youtubern und haben alle zusammen einen neuen Kanal auf Youtube gegründet den sie “Ponk” nannten … Mit diesem Kanal wollten sie angeblich die Comedy revolutionieren, was ihnen laut Community aber nicht gut gelungen ist, doch trotzdem macht Ape Crime weiter und verdienen so ihren Lebensunterhalt.  In dass Video= “BATTLE ROYALE (Interactive Game)” wurde sehr viel Arbeit gesteckt. Es spielen natürlich die Ape’s mit, und TC und PHIL vom Y-titty Team. Beim drehen und schneiden war den Ape’s die “Huckbros” ne große Hilfe den “Die Huckbros” haben einen eigenen Kanal und können sehr gut mit Specialeffekte umgehen. Ich selbts finde das Video genial … Gut “geschauspielert”, echt lustig, sehr gute Kameraeinstellungen, umwerfende Effekte, sehr gute Musik und Sound Effekte! Ich kann es nur weiter empfehlen.

Marc Fricke Carles.
______________________________________________________

11.12.12

 

 

Zum Ende des Jahres musste ich mein bestes /schlechtestes Video 2012 posten…

Kevin in tight pants

______________________________________________________

20.11.12

http://www.youtube.com/watch?v=9H8YBqZs9ws

Ich kann es kaum erwarten bis ich endlich alt genug bin, um bei diesen krassen Stunts mitzumachen.

Ja, ich habe auch schon einen Namen für mich – Krissi I´m A Crazy Barbie Girl.

Und, ich gebe es zu. Ich weiß es ist gefährlich, aber ich trainiere schon heimlich mit dem Rollator.

Bitte auf keinen Fall weiter sagen.

Kristiina

_______________________________________________________

13.11.12

Auszug aus dem Anfang und dem Ende des letzten Buchs der Light Novel Reihe “Katanagatari”

“What do you think history is?

You naturally have the history that you know

Your own history

Your

own

history

For example..

Let’s say that history is nothing but words.

There is no way to determine if those words are the truth

Not a dark history, rather a false history

That history will also end with this chapter

Bind it, open it

Then close it.”

[…]

 

Katanagatari Cover

“The ones who failed at revenge, the ones who failed at their goals, the ones who fell before achieving their aspirations, the ones who didn’t suceed, the ones who lost, the ones who stumbled, the ones who rotted, the ones who fought with all their might, sacrificed everything, just to have their work be for naught, yielding fruitless results, who died unfairly, or perhaps illogically, tragically, without face, full of regrets…

the story which offers a happy future for them, filled with hopes and dreams

‘Katanagatari’

slowly lowers its curtains here.”

 

– Kevin

 

_______________________________________________________

6.11.12

geht diese Woche, wie nahezu jeden Tag in den Koepfen vieler Buerger Deutschlands weniger an die ‚Uuuh-Bahn Dortmunds‘, nein, viel mehr  die Deutsche Bahn. Nationale Ebene. Wie viele geahnt haben moegen auch nicht einfach so, nein, viel mehr auf Grund der vielen Verspaetungen der letzten Tage. Und heute, am family day des Dortmunder Us ganz besonders betohnt. Was war heute so ‚Uuuh‘, dass die Deutsche Bahn das Thema ‚Uuuh‘ wert ist? Etwas Spektakulaeres??   

Besonders spektakulaer heute war, dass die Bahn wie meist nicht bloß eine Verspaetung hatte, nein, heute fehlte sogar die Ansage fuer die Verspaetung und die Anzeige ebenfalls. Weder eine Information noch, wie sich manche Menschen denken moegen, ein Herr mit einem Snackcar und einem Gratiskaffe waren wahrnehmbar. Da ich eh keinen Kaffee trinke, kaeme der fuer mich weniger in Frage, aber da geht es, wenn man mag um das Prinzip? Alles kalter Kaffee?

Von wegen. Wie geschrieben war Family Day und da waren viele Eltern mit ihren Kindern unterwegs, da fuhren uebermaeßig Familien viel  mit dem Bahnverkehr und durften, man koennte hier nahezu von Handschuhen und Schaelen sprechen froren.  Und die deutsche Bahn?

Die Deutsche Bahn kam spaetestens beim Lesen des Textes in das Schwitzen und, natuerlich, wie geschrieben, das ‚Uuuh‘ der Woche und nahezu ein ‚Uuuh‘ fuer jeden Tag in den Koepfen vieler Buerger Deutschlands. ‚Uuuh‘ – Deutsche Bahn? ‚Uuuh‘ – Verspaetungen??

Yakup Julian Sarli

(circa  drei Stunden nach einer ueber fuenfundzwanzig Minuetigen Verspaetung der Deutschen Bahn, zwei Tage nach Allerheiligen und vor der amerikanischen Praesidentschaftswahl am Dortmunder Bahnhof)

_______________________________________________________

30.10.12

BagForMercy

Klick mich an!

Ja, diese lieben Jutebeutel. Vor über 30 Jahren kamen die Baumwolltaschen unter dem Slogan “Jute statt Plastik!” auf den Markt. Heute sind sie nicht nur bei Greenpeaceaktivisten beliebte Accessoires, sonder überall und an jeder Schulter hängend zu betrachten. Mit bunten Prints und lustigen, manchmal auch sarkastischen Sprüchen verziert, drücken sie heute Meinungen aus – oder passen einfach besser zu der Jacke die man gerade trägt. Sie wurden wieder tragbar gemacht, und gleichzeitig sind sie praktisch zum Transportieren von viel Krimskrams.

Diese Seite hier steckt zwar noch in den Kinderschuhen, zeigt aber jetzt schon was geplant ist: Eine Sammlung unterschiedlichster Jutebeutel, die von Farbe über Größe und Aufdruck variieren.

Dabei kann jeder mitmachen. Also schickt Bilder von euren Jutebeuteln an bagformercy@gmail.com und vervollständigt Stück für Stück die Sammlung!

alena

_______________________________________________________

21.10.12

The New British

The New British ist ein Musik Blog des gleichnamigen Magazins von Kez Glozier und Neville Brody & gleichzeitig mein UUUH! der Woche.

Warum?

Weil der Blog mit prunkvoll, ekstatischen Gif. – Orgien und aktueller, englischer Volksmusik genau meinen Geschmack trifft, yo. Jedes mal auf’s neue lädt der Blog zum minutenlangen runterscrollen und anhören der ausgewählten Stücke ein, während ich mich immer wieder über die mir äußerst unbekannten Artists wundere und freue. Sie bekommen durch den Blog ein weiteres Sprachrohr.

(elektronische) Musik interessiert? bitte.

http://www.thenewbritish.com/  |

Chris

_____________________________________________________________

18.10.12

Du hast 3 Wünsche frei! …

happich heute gesehen – in echt! Gerd

________________________________________________


16.10.12

Valentine – Creatures Of The Night

Ich liebe diesen Song von Valentine, weil er etwas Besonderes ist. Ja, der Satz hört sich ziemlich flach an, aber warum das Lied so besonders ist kann man schwer beschreiben.
Ich versuche es trotzdem einmal:
Als ich den Titel ,,Creatures Of The Night“ las, erwartete ich etwas rockiges mit düsterem Text. Doch dann hörte ich eine Ballade mit einem tiefgründigen Text der von der Schönheit der Nacht handelte. Ich war irritiert, weil es nicht meinen Erwartungen entsprach. Und so ging es mir mit allen Songs des Albums ,,Love Like Gold“. Titel die wie Rocksongs klangen, waren träumerische Balladen und umgekehrt. Doch was mich überraschte – nach mehrfachem Hören fand ich alle Lieder großartig und konnte sie nicht mehr aus dem Kopf kriegen.
Daher finde ich den Song und auch das Album besonders, denn mich erstaunt der Prozess von der anfänglichen Irritierung bis zum plötzlichen Ohrwurm.

Kristiina

 

________________________________________________

09.10.2012


Wir hatten vor einiger Zeit in der Redaktion das Thema, in wie weit Kotzen ästhetisch ist. Ich war der Auffassung, dass Kotzen ganz klar in erster Linie etwas ekliges ist, jedoch einen gewissen grad an Interpretationen zulässt und unter besonderen Vorraussetzungen einen Künstlerischen Wert hat, wenn es denn richtig in Szene gesetzt ist.

Nun ist es jedoch so, dass sich die Superstars wohl meine These abgeschaut haben, denn plötzlich liegt es wohl im Trend, dass Superstars auf der Bühne kotzen, während ihre Stimme weiter fröhlich zu hören ist. Also lag ich mit meiner These wohl richtig, dass “Künstler” bald das Kotzen für sich entdecken!

Für mich ganz klar das “Uuuuhhh….” oder besser gesagt das “Iiiiiiiihhhh…” der Woche!

Geoffrey Dallesandro

________________________________________________

2.10.2012

 

Okay, okay. Es ist ANIME. Aber nicht irgendeiner; Tasogare Otome x Amnesia ging mir ziemlich an die Substanz und ist das was mich wirklich die letzte ganze Woche beschäftigte..fragt die Redaktion!

Als Nischenreporter muss ich natürlich noch zwei Sätze zu diesem Medium sagen, welches mit vielen Vorurteilen besät ist. Man merkt es ist japanisch, vom Handlungsaufbau bis zum Humor; manches mag für den westlichen Zuschauer als befremdlich erscheinen, ich nenne es außergewöhnlich, denn es bietet Abwechslung vom tristen Hollywood. Anime ist Zeichentrick für Erwachsene und bietet als Medium ein glaubhafteres Setting als so manche Soap Opera. Ja ich meine dich Desperate Housewives!

Für mich sind es aber die Charaktere und ihre Emotionen, die das Genre besonders machen. Wenn wir im Film und Fernsehen dramatische Szenen sehen, wirken sie dann nicht etwas lächerlich? Wie in Büchern entsteht eine ganz eigene Welt, in welcher die Charaktere unser Horizont sprengen dürfen, nein, sogar sollen, damit wir eine für uns fantastische Geschichte abschließen können. (Dragonball Evolution zeigt wie schlecht eine Transition zum Realfilm sein kann)

Kevin gegen Intoleranz und Vorurteile

Peace

 

______________________________________________________________

 

25.9.2012

 

Jaja, da sieht man mal, was in der heutigen Zeit unter „Country Boy“ verstanden wird. Mädels, das wars wohl mit den starken, muskelbepackten Männern mit denen man, im wahrsten Sinne des Wortes, Pferde stehlen kann.

Adieu Clint Eastwood und Henry Fonda!

alena

 

6 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>