Alle Artikel mit dem Schlagwort: Literatur

hefezopf

Die andere Seite des Todes (10) – Nie vergessen

“Wa- was hast du gesagt?”, fragte Ryan mit zitternder Stimme. Er bemerkte, wie ihm der Schweiß ausbrach. Irgendwoher kannte er diesen Spruch- aber woher? “Auf dem Brunnen stand: Wer mich des Unrechts bestraft, den werde ich verfluchen, und alsbald wieder zurückkehren. So ähnlich zumindest. Wieso?” Emily warf ihm einen unsicheren Blick zu. “Du siehst ziemlich […]

brunnen

Die andere Seite des Todes (9)- Der Brunnen

Der Wagen wirbelte die gelben und roten Blätter der hohen Eichen und Ahornbäume auf und zog wie der Schweif einer Sternschnuppe hinter ihnen her. Ryan musterte interessiert den Wald. Als Kind konnte man hier bestimmt hervorragend Verstecken spielen. Emily folgte seinem Blick. “Das ist der Rote Wald”, erklärte sie, “Der Name klingt zwar nicht sehr […]

elbe-nobel-HA-Hamburg-

Alfred Nobel und sein letzter Wille

 180 Jahre Alfred Nobel! Als Erfinder des Dynamits und Inhaber von 355 Patenten ist nicht nur er selbst eine weltberühmte Legende, sondern auch der gleichnamige Preis, dessen Stifter er ist. Der Nobelpreis gilt als bedeutendster und renommiertester Preis in Gesellschaft und Wissenschaft. Alljährlich wird er im Oktober in den Kategorien Physik, Chemie, Medizin, Frieden, Wirtschaftswissenschaften […]

ungestuem

Seelenlos & Ungestüm – Eine Kurzgeschichte mit pseudointellektueller Auslegung

Mitunter vielerlei Orts fragt man sich stets nach radikalen Veränderungen. Eine Flasche aus rangiertem Plutonium, ein Füllfederhalter aus gezinktem Quarzsubtrakt. Warum nicht? Ein wenig Abwechslung wäre doch nett. Als ich also dort sitze kommt dieser Typ und fragt mich blindlings nach der Meinung bezüglich einer heiklen Debatte welche sich mir gegenüber bislang verschlossen hatte, zum […]

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

LITERARISCHES FECHTEN

Es war bitterkalt, der Abend war angebrochen, ungefähr halb sechs. Ich war auf dem Rückweg von einer Shoppingtour in London und trug einige Einkaufstüten. Bei Harrods hatte ich Geschenke für meine Familie gekauft, außerdem hatte ich das Naturkundemuseum besucht, und nun trug ich eine Fechtmaske und einen Handschuh. Ich wollte zum London Fencing Club. Einige […]