ALLE ARTIKEL, ALLTAGSPROBLEMCHEN
Schreibe einen Kommentar

Student Mutant Project Turtles / Part I

Student Mutant Project Turtles

Ein schlechter Spin-Off der Serie „Teenage Mutant Ninja Turtles“?! Nein!

Die Student Mutant Project Turtles (kurz: SMPT) ist eine Gruppe junger Studenten, die im Rahmen des Seminars Projektmanagement an der Ruhr-Universität Bochum (kurz: RUB) eine dauerhafte Ruhezone für gestresste Studenten errichten wollen. Und zu dieser Gruppe gehören die zwei Turtles Talip, der Neuzuwachs von Around U, und meine Wenigkeit.

Warum wollen wir die Ruhezone?

SmptWie man es dreht und wendet die RUB ist eine Pendleruni und die fehlenden Rückzugsmöglichkeiten sind eine Bedrohung für die Studenten. Die SMPT muss einfach helfen, indem wir einen Raum schaffen für die Studenten. Mit dieser Rettungsaktion erreicht man die Ruhefindung im Unialltag.

So taten wir uns mit unserem Mentor zusammen und überlegten was eigentlich so ein Projekt ist. Mit vielen Meditationsübungen fanden wir in unserem Inneren heraus, dass es schön wäre für uns Turtles, dass ein Projekt nachhaltig ist. Zudem muss man alle Ziele klar vor Augen haben. Wohl überlegt, geplant und strukturiert muss unser Schlachtplan sein. Aber unser Mentor holte uns schnell wieder auf dem Boden der Tatsachen zurück. Durch mangelndes Training haben wir kaum Erfahrung und könnten die Rettung der Studenten gefährden, wenn wir unsere Ziele nicht genauestens definieren und unsere begrenzten Ressourcen (Arbeit/Material/Budget) nicht gut koordinieren. Hinzukommt, dass wir nur begrenzt Zeit haben, bevor der Gegner namens Deadline alles vernichtet.

Nach einer Trainingseinheit hatten wir uns dazu entschlossen die Ruhezone zum Laufen zu bringen. Und falls unser erster Schritt, einen Raum finden, in maximal 2 Wochen nicht aufgeht, müssen wir wohl einen neuen Schlachtplan erstellen.

Unser Meister gab uns zusätzlich die Aufgabe für die wöchentliche Sitzung freitags einen Projektleiter zu ernennen, der ihm alle neue Errungenschaften und Niederlagen mitteilt. Für diese Woche ist Talip unser Projektleiter.

Nun denn, die Hauptaufgabe einen geeigneten Raum zu finden wurde unter uns 6 Turtles aufgeteilt. Außerdem besteht die Idee, eine einheitliche Email zu erstellen. Weiterhin soll ein attraktives Kurzformat des Schlachtplans gebracht werden, so dass wir einen Email-Anhang versenden können, der unser Projekt präsentiert.

Die nächsten Ereignisse und Heldentaten der SMPT folgen nächste Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.