ALLE ARTIKEL, FÜR DIE OHREN
Schreibe einen Kommentar

I like it Curvy!

Laut, bunt und verrückt bringen Fox.E and the Goodhands nicht nur Irland zum Tanzen

Irlands Wirtschaftswunder hat sich in den letzten Jahren in einen Albtraum verwandelt. Politik und Kirche lassen die grauen Tage noch grauer erscheinen, doch jetzt gibt es einen kleinen Sonnenstrahl am sonst so trüben Himmel. Fox.E and the Goodhands!

Seit zwei Jahren schon spielen Eimear Fox und ihre Bandkollegen in den Pubs in und um Dublin und schon oft haben sie dabei eine trauriges Frusttrinken in eine rauschende Party verwandelt. Denn die Gute-Laune-Sounds der Band vertreiben jeden Kummer und zerren alle auf die Tanzfläche. Wer hat noch ein Glass in der Hand wenn Frontfrau Eimear singt „get up, get up, get up and do it yourself“?

Eigentlich geht es in dem Song darum, dass man sein Leben selbst in die Hand nehmen muss, aber das kann man auch mal kurz vergessen und sich einfach auf der Tanzfläche verlieren. Eimear selbst tanzt munter über die Bühne und sie will dabei einfach nicht in die Schublade des typischen Popstars passen. Sie ist nicht schlank, ihre Haare sind mal feuerrot, mal pink und ihre Stimme rauchig. „I like it curvy“ singt sie und stellt sich damit stolz gegen den Schlankheitswahn der Popindustrie.

So unangepasst wie die Frontfrau ist auch die Musik. Funk, Soul, Rock und Rap verschmelzen bei Fox.E and the Goodhands zu einer homogenen Mix in dem man die Einflüsse von Earth, Wind and Fire, Jackson5 oder Eminem erahnen kann. Auch muss man unweigerlich an The Comitments denken, nur das Fox.E and the Goodhands die Comitments des 21. Jahrhunderts sind und dazu auch noch ganz eigen.

In den Songtexten legt sich die Band thematisch wenig fest und während neben „Curvy“Caboose“ und „Get up“ die Songs sind, zu denen man einfach Tanzen muss, beschreibt „Unfortunately“ melancholisch das Alleinsein im Singleleben. In „Sunday Whore“ wiederrum besingen Eimear und die ebenfalls gesanglich sehr gute Paula den Kater am Morgen nach der Party.

Diese bunte Mischung gibt es jetzt auch endlich auf CD, welche obwohl sie im Studio aufgenommen wurde, ein bisschen so klingt als würden Fox.E and the Goodhands live und nur für dich spielen. Denn genauso wie auf der Bühne kommen die insgesamt 11 Songs auch auf der Platte kraftvoll, authentisch und sexy rüber. Dank „Curvy“ muss man um Fox.E and the Goodhands zu hören nicht mehr in einem Dubliner Pub sein, man kann auch einfach durchs heimische Wohnzimmer tanzen.

Curvy“  von Fox.E and the Goodhands gibt’s ab jetzt bei iTunes

Fox.E and the Goodhands bei facebook und soundcloud

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.