ALLE ARTIKEL, EASE THE WAY
Schreibe einen Kommentar

EASE THE WAY – Athen IV

ENGLISH BELOW!

Heute Nachmittag haben wir uns auf dem Syntagma Platz am griechischen Parlament umgesehen, auf dem heute Sachspenden für Geflüchtete abgegeben werden konnten. Unzählige Menschen haben Kleidung, Rucksäcke, Essen und Hygieneartikel in Tüten, Boxen und Koffern vorbeigebracht. Die Hilfsbereitschaft ist bemerkenswert.
Zuvor haben wir eine weitere Gruppe Helfer in einem besetzen Haus in Exarchia besucht. Anders als gestern hatten wir hier die Möglichkeit einige kurze individuelle Interviews zu führen, auch wenn wir darum gebeten wurden keine Bilder zu zeigen.
Eine Gruppe im Haus kocht seit einiger Zeit für die Menschen auf dem Victoria Platz, über den wir vorgestern berichtet haben. Mit ihnen haben wir uns für den Abend dort verabredet. Als wir gegen 19:30 am Platz ankommen, finden wir diesen zu unserem Erstaunen menschenleer vor. Die Polizei ist mit mehreren Beamten vor Ort, einige Menschen halten sich in den Straßen um den Platz auf. Von der Polizei und einigen Geflüchteten erfahren wir, dass der Platz gestern Nacht zwischen 2:00 und 4:00 Uhr von der Polizei geräumt wurde. Dieser sei öffentliches Gelände und keine Flüchtlingsunterkunft. Die Menschen, die sich zum Zeitpunkt der Räumung dort aufhielten, wurden in nahegelegene Unterkünfte gebracht, in denen laut Polizei besser für sie gesorgt ist. Einige weigern sich jedoch aufgrund der ihnen unklaren Konsequenzen. Sie fürchten sich davor, sich in der dynamischen Lage unter offizielle Kontrolle zu begeben.
In dem besetzten Haus haben wir mit einem Syrer gesprochen, der vor 7 Jahren nach Griechenland gekommen ist. Teile seines Interviews und Eindrücke vom Syntagma Platz findet ihr in unserem heutigen kurzen Video.

THE VIDEO!

This afternoon we took a look at Syntagma Square near the Greek parliament, to which donations for refugees could be brought today. Countless people left clothes, backpacks, food and hygene articles in bags, boxes and suitcases. The willingness to help is amazing.
Bevor that, we met another group of helpers in an occupied house in Exarchia. In contrast to yesterday we were able to make some short individual interviews, even though we were asked not to show any visual footage.
A group in the house has been cooking for the people at Victoria Square (which we wrote about the day before yesterday). They agreed to meet us tonight at the square. As we arrived there around 7:30 we found it completely empty, much to our surprise. The police is present with several officers and some people are in the streets around the square. From them and the police we learn that the square had been cleared by the police between 2 and 4 am the night before, because it was a public place and not an accomodation center. The people present at the time were brought to nearby accomodation facilities where they are better cared for according to the police. Some are refusing to go there though due to the unclear consequences. They are afraid to put themselves under direct official control as the dynamics of the situation can change quickly.
In the occupied house we spoke to a Syrian who came to Greece seven years ago. Small extracts from his interview and impressions Syntagma Square ca be found in today’s short video.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.