ALLE ARTIKEL, IM RAMPENLICHT
Schreibe einen Kommentar

Die etwas andere Nacht im Kreuzviertel

Impressionen einer Nacht in der die Geschäfte des Kreuzviertels bis Mitternacht geöffnet haben und ein Quadratmeter ganz groß ist.

Ich bin relativ neu in Dortmund, aber das man im Kreuzviertel auch Nachts noch gut etwas unternehmen kann, dass wusste ich vorher schon. Das es hier auch eine Menge kleiner Läden voller schöner Dinge gibt auch, dass es aber eine Nacht gibt bei der sich beides verbindet, dass wusste ich nicht.

„Kreuzviertel bei Nacht“ heißt die Veranstaltung, bei der am 05.07.2013 viele der kleinen Geschäfte ihre Türen bis um 24 Uhr geöffnet hatten. Das ist nicht neu, sondern wird seit 2009 zwei Mal im Jahr veranstaltet. Neben den reichlichen Shopping-Möglichkeiten gibt es zudem noch was auf die Ohren, denn vor den teilnehmenden Geschäften gibt es einen Kultur-Quadratmeter.

Gesponsert von der DEW21 wird jeder Kultur-Quadratmeter von einem Künstler oder einer Künstlergruppe bespielt. Ob diese nun Musik, Theater oder Dichtkunst präsentiert, ist dabei egal. Wenn ihr glaubt mit eurer Band oder mit einer andern kreativen Idee begeistern zu können, könnt ihr euch für die nächste „Kreuzviertel bei Nacht“ online registrieren. Im Internet findet ihr auch alle sonst noch wichtigen Infos rund um die „Kreuzviertel bei Nacht„.

Ich habe an diesem Abend viele neue Ecken an ‚meinem‘ Viertel entdeckt. Ich bin in den ein oder anderen Laden gegangen, den ich sonst nie betreten hätte, weil da eh alles viel zu teuer ist. Und ich habe mich in einen Buchladen verliebt und euch ein paar Eindrücke mit der Kamera festgehalten:

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.