Monate: April 2014

Fortsetzungsgeschichte “Familienfluch”- Teil Zwei

  Timothy Rayden hatte seine Stadt schon immer geliebt. Niemals schien es dunkel zu sein, immer brannten die Lichter der verschiedensten Häuser und Ecken der Stadt. Groß gewachsen und hager stand er auf dem kiesbestreuten Parkplatz, die Plastiktüte mit dem alten Brot für die Enten in der rechten, den Autoschlüssel in der linken Hand. Vor […]